Fahrplatzbau

Die Bauphase hat endlich begonnen.

 

Wir haben nun am 31.03. und 01.04. begonnen unseren lang ersehnten Fahrplatz zu bauen.

 

Auf der Tagesordnung stand erst einmal das Abmessen des Platzes und das wegräumen der gefällten Bäume und landwirtschaftlichen Anhängern.

 

Nun hoffen wir das es zügig weiter gehen kann und wir mit dem Einebnen der "Hügelchen" anfangen können.

Müssen nur noch die passenden Gerätschaften organisiert werden!

 

Also weiter fleißig ran ans Werk ;o)

Fahrplatzbau - Soweit sind wir...

 

Damit sich Reiter und Fahrer zukünftig nicht mehr auf dem Viereck ins Gehege kommen, ist es geplant einen Fahrplatz einzurichten.

 

Da dies mit erheblichen Kosten verbunden ist, haben wir eine Idee.

 

An dieser kann sich jeder beteiligen und somit Sponsor des neuen Fahrplatzes werden.

 

Jeder Sponsor wird auf einer "Ewigentafel" namentlich aufgeführt. Die Höhe des Sponsorenbeitrages wird nicht erwähnt;

Mit diesem Beitrag ist 3qm (entspricht 1 Kästchen) gesponsert.

Wir hoffen auf rege Sponsorenbeteiligung!!!

 

Vielen Dank an alle die bis jetzt schon gespendet haben!

Und noch ein großer Dank von uns geht an die neu gewonnenen Sponsoren.

 

Die uns mit dem Fahrplatzbau soweit gebracht haben!!



Wir haben es endlich geschafft!

 

Nach langem Warten und reichlich Spenden haben wir es endlich geschafft unseren Fahrplatz nun in die Bauphase schicken zu können.

 

Ganz wie an den euphorischen Anfängen, wird es leider nicht laufen,

aber was nicht ist kann ja noch werden.

 

Da es zuerst geplant war den "perfekten" Fahrplatz zu errichten, welches mit erheblichen Kosten verbunden war,

haben wir uns dazu entschieden die Version "perfekter Fahrplatz" einer kleinen Diät zu unterziehen.

 

Bedeutet soviel wie:

 

In der ersten Zeit, entsprach ein gesponsortes Kästchen auf der Tafel 10€ - Dieses wurde abgespeckt und die bestehenden wurden erweitert. D.h. ein Kästchen entspricht nun 2,50€.

 

Was dazu führte, dass wir schnellen Zuwachs bekamen an Kästchen und nicht mehr soviele Sponsoren benötigt wurden wie am Anfang.

 

Wir danken an dieser Stelle noch einmal allen Sponsoren und freuen uns nun auf den hoffentlich bald wachsenden Fahrplatz!